Nationaldenkmal für Viktor Emanuel II

Monumento Vittorio Emanuele II - Il Vittoriano
© Photographer: Gary718 | Agency: Dreamstime.com
Vittorio Emanuele II Statue Viktor Emanuel II Denkmal Das Monumento Nazionale a Vittorio Emanuele II (kurz Il Vittoriano genannt) ist ein nationales Denkmal in Rom, welches dem ersten König des neu gegründeten Italiens, Vittorio Emanuele II. gewidmet ist. Es liegt zwischen der Piazza Venezia und dem Forum Romanum. Es soll ebenfalls an das Risorgimento, der Vereinigung der italienischen Kleinstaaten zu einem nationalen Staat in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, erinnern.
Das riesige Monument wurde durch Giuseppe Sacconi ab dem Jahre 1885 erbaut. Obwohl es erst im Jahre 1927 fertig gestellt wurde, fand die Einweihung bereits im Jahre 1911 statt. Es gibt hier imposante Marmortreppen, eine mächtige Säulenreihe am oberen Ende und natürlich die 12 m hohe Skulptur vom reitenden König Vittorio Emanuele II.
Das Monumento Vittorio Emanuele II beherbergt das Institut für Geschichte zum Risorgimento und ebenfalls das Zentralmuseum dazu. Auf dem Dach befindet sich übrigens eine Cafeteria, welche einen herrlichen Blick auf die Stadt Rom bietet. Angeblich soll es die beste Aussicht auf die Stadt sein, darf man sich also auf keinen Fall entgehen lassen. Da sich bei diesem Denkmal verschiedene stark befahrene Strassen Roms treffen, ist es für Fussgänger manchmal ziemlich mühsam, dort die Strasse zu überqueren. Insbesondere, weil sich römische Autofahrer nicht wirklich um Fussgängerstreifen scheren. Also unbedingt Geduld und Vorsicht walten lassen.
Weitere Informationen zum Monumento Vittorio Emanuele II findest du bei Wikipedia.